Hämato-Onkologische Werkstatt 2022

Datum:

23. - 24. September 2022

Uhrzeit:

Freitag von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr und Samstag von 9.00 Uhr - 15.50 Uhr

Ort

Institut für Hämatopathologie
Fangdieckstraße 75B
22547 Hamburg

Im Kampf gegen den Krebs wurden vor allem in den letzten drei Jahrzehnten große Fortschritte erzielt.

Diese Fortschritte beruhen ganz entscheidend darauf, dass wir die molekularen Grundlagen der Tumorerkrankung besser verstehen und zahlreiche innovative diagnostische und therapeutische Konzepte entstanden sind, die immer mehr Patient:innen personalisierte Therapieansätze ermöglichen.

Wie werden diese Erkenntnisse heute in der onkologischen Praxis umgesetzt? Wie werden die Fälle in den molekularen Tumorboards und interdisziplinären Netzwerken besprochen?

In den vergangenen Jahren haben wir mit der Hämatologischen Werkbank ein interaktives Veranstaltungskonzept entwickelt, welches wir in diesem Jahr um die Themenkomplexe Solide Tumoren und Molekulare Tumorboards erweitert haben.

So wollen wir beispielhafte, interessante Fälle aus verschiedenen Indikationen der Hämatologie und Onkologie im interdisziplinären Tumorboard Setting mit Ihnen gemeinsam diskutieren und den fachübergreifenden Austausch zwischen den Kolleg:innen intensivieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Chair

Prof. Dr. Markus Tiemann
Institut für Hämatopathologie Hamburg

Referenten

Dr. med. Joachim Albrecht
Institut für Hämatopathologie Hamburg

Prof. Dr. med. Dirk Arnold
Asklepios Klinik Altona

Dr. med. Gerdt Hübner
AMEOS Klinikum Eutin, Onkologische Praxis Oldenburg

Dr. med. Maike Nickelsen
Onkologie Lerchenfeld Hamburg

Prof. Dr. Christian Schem
Mammazentrum Hamburg MVZ GbR

Prof. Dr. med. Arndt Vogel
Medizinische Hochschule Hannover

Dr. med. Claas Wesseler
Asklepios Klinikum Harburg

Dr. med. Christoph Benedikt Westphalen
Klinikum der Universität München AöR

Mit freundlicher Unterstützung

to top icon